Polizei bittet um Mithilfe: Wer kennt den Täter?

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Trio
Bei der Fahndung nach dem Täter hat die Polizei am Freitag diese Fotos veröffentlicht. Foto: Polizei

Düren. Die Polizei in Düren sucht nach einem Kriminellen, der zusammen mit einem Komplizen einen jungen Mann erpresst und gezwungen hat, Hunderte von Euro von seinem Konto abzuheben und ihnen auszuhändigen. Der Haupttäter ist bereits in Haft, nun wurden Fotos des zweiten Räubers veröffentlicht.

Der Vorfall ereignete sich am Abend des 30. Juli. Gegen 21.20 Uhr zwangen die beiden Männer ihr Opfer, einen 21-Jährigen, mehrfach Abhebungen von seinem Konto zu tätigen. Am Ende flüchteten sie mit ihrer Beute.

Der Haupttäter, ein 20-jähriger aus Düren, wurde mittlerweile aufgespürt und verhaftet. Auf der Suche nach seinem Kompagnon veröffentlichte die Dürener Polizei am Freitag zwei Fotos, die ihn beim Abheben des Geldes am Automaten zeigen.

Der Räuber hatte kurz rasierte Haare, war etwa 20 bis 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er soll muskulös gewesen sein und stammt vermutlich aus dem nordafrikanischen Raum. Er sprach sowohl Französisch als auch akzentfreies Deutsch. Er trug eine dunkle Jacke mit einem Emblem auf der linken Brustseite und dem Aufdruck „Sneaker Freak“ auf dem Rücken.

Wer Hinweise zu ihm hat, wird geben, sich an die Polizei unter 02421/949-8318 oder, außerhalb der Bürozeiten, an die 949-6425 zu wenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (42)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert