Düren - Pedale verwechselt: Fahrradfahrerin schwer verletzt

Pedale verwechselt: Fahrradfahrerin schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Autounfall Düren Radfahrer Unfall
Bei einem Ausweichmanöver erfasste eine Autofahrerin eine Radfahrerin. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt.

Düren. Bei einem Verkehrsunfall in der Dürener Innenstadt wurde am Dienstagmorgen eine Radfahrerin schwer verletzt. Eine Autofahrerin erfasste die Radfahrerin bei einem Ausweichmanöver, sie schlug mit ihrem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos. Die Polizei entnahm der Autofahrerin eine Blutprobe.

Das Unglück geschah gegen 07:25 auf der Kreuzung Aachener Straße/Rütger-von-Scheven-Straße. Eine 62-jährige Kreuzauerin stand mit ihrem Auto vor der Ampel auf der Rütger-von-Scheven-Straße, neben ihr stand eine 20-jährige Radfahrerin aus Düren. Beide beabsichtigten, geradeaus in Richtung der August-Klotz-Straße zu fahren. 

Als die Ampel grün wurde, näherte sich von hinten eine 37-jährige Autofahrerin. Die Frau verwechselte offenbar die Pedale ihres Autos, statt zu bremsen gab sie Gas. Beim Versuch, dem Auto der 62-jährigen Kreuzauerin auszuweichen, fuhr sie von hinten auf die Radfahrerin auf und lud diese auf die Motorhaube auf. Dabei prallte die Radfahrerin mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und fiel zu Boden, als das Auto im Kreuzungsbereich zum Stehen kam. 

Die schwerverletzte Radfahrerin musste mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 37-jährigen Autofahrerin wurde eine Blutprobe entnommen. Es stellte sich heraus, dass sie unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Ob dies sich negativ auf die Fahrtüchtigkeit der Frau ausgewirkt hat, ist nun Gegenstand der Ermittlungen der Polizei. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 7000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert