Soller - Ortsumgehung Soller: NRW stützt einen zeitnahen Baubeginn

Ortsumgehung Soller: NRW stützt einen zeitnahen Baubeginn

Letzte Aktualisierung:

Soller. „Das ist eine gute Nachricht für die geplante Ortsumgehung der Bundesstraße 56n in Soller”, freuen sich der Landtagsabgeordnete Peter Münstermann und der Bundestagsabgeordnete Dietmar Nietan über ein Schreiben von NRW-Verkehrsminister Mike Groschek.

In diesem Schreiben teilt Groschek mit, dass das Land einen zeitnahen Baubeginn der Ortsumgehung unterstützt: „Ich kann Ihnen versichern, dass das Land die Bedeutung des Projekts mit Nachdruck beim Bund vortragen und sich für einen zeitnahen Baubeginn einsetzen wird”, schreibt Groschek.

Das Land werde den Neubau der Ortsumgehung bei den in diesem Herbst stattfindenden Bauprogrammbesprechungen mit dem Bund für das Jahr 2013 einbeziehen. „Das Land hat bereits vor zwei Jahren einen bestandskräftigen Planfeststellungsbeschluss herbeigeführt und setzt sich gegenüber dem Bund nun für einen baldigen Baubeginn ein”, fasst Münstermann zusammen. Leider könne der Minister aber noch keinen konkreten Baubeginn nennen.

Es sei noch nicht geklärt, ob die Bundesregierung als Baulastträger und damit Finanzier der B 56n, die Finanzierung der Ortsumgehung durch Einstellung in den Straßenbauplan absichere. „Die Bundesregierung ist also jetzt am Zug”, fordert Nietan. Die Sozialdemokraten fordern den CDU-Bundestagsabgeordneten und parlamentarischen Staatssekretär Thomas Rachel auf, als Mitglied der Bundesregierung im Rahmen der Haushaltsberatungen dafür Sorge zu tragen, dass genügend Finanzmittel für NRW vorhanden sind, um im Jahre 2013 mit dem Bau der Ortsumgehung Soller beginnen zu können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert