Ohne Sixpack, aber mit 2,28 Promille hinter Gitter

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein 57-jähriger, völlig betrunkener Mann hat am Mittwochabend versucht, drei Sechserpacks Bier aus der Tankstelle am Friedrich-Ebert-Platz zu stehlen. Doch er wurde erwischt. So stellte sich heraus: Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor.

Gegen 23.45 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter des Tankstellenshops den Mann, der laut Informationen der Polizei obdachlos ist, und behielt ihn im Auge.

Ohne erkennbare Hemmungen verließ der 57-Jährige den Laden, nachdem er sich drei Sechserpacks Bier aus dem Regal genommen hatte - die er allerdings nicht bezahlt hatte.

Der Angestellte konnte den stark alkoholisierten Täter problemlos auf dem Gelände stellen und informierte die Polizei. Bei der Personalprüfung stellte sich heraus, dass gegen den Obdachlosen bereits ein Haftbefehl bestand, der umgehend vollstreckt wurde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert