NRW-Seniorenmeisterschaften: Gute Leistungen der DTV-Athleten

Letzte Aktualisierung:
13821865.jpg
Sauberer Sprung: DTV-Athlet Jan Serner gewinnt seine Klasse M 40 bei den NRW-Meisterschaften in Düsseldorf. Foto: Wolfgang Birkenstock

Düsseldorf/Düren. Mit zwei Siegen und unerwartet guten Leistungen haben die beiden Dürener Teilnehmer bei den NRW-Seniorenmeisterschaften der Leichtathleten am Sonntag in Düsseldorf abgeschnitten.

In der neuen Altersklasse W 45, in die Simone van Dam aufgerückt ist, hat die Läuferin des Dürener TV 1847 gleich gut Fuß gefasst. Sie startete hier auf ihrer Lieblingsstrecke über 800 Meter. Ihre Konkurrenz setzte sich auch aus Frauen der W 40 zusammen, so dass ein spannendes Rennen zu erwarten war.

Couragiert übernahm die Dürener Athletin die Spitze, die Führung baute sie kontinuierlich aus. Erst auf den letzten 50 Metern musste sie eine Konkurrentin aus der jüngeren Klasse vorbeilassen – ihre Leistung belohnte sich aber mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 2:30,25 Min und gewann ihre Klasse W 45 somit deutlich.

Parallel zu van Dams Wettkampf verlief der Hochsprung der Männerklasse 40. Vor einer Woche hatte sich Jan Serner vom DTV 47 bei seinem Sieg in Köln auf diesen Wettkampf eingestimmt. Bis 1,71 Meter hatte er noch Konkurrenz aus einer jüngeren Altersklasse, aber danach sprang er allein.

Fast 1,92 Meter übersprungen

Problemlos gelangen ihm die folgenden Höhen ohne Fehlversuch, und auch 1,90 Meter übersprang er im dritten Versuch. Seine Versuche über 1,92 Meter waren nicht schlecht, der dritte Sprung wäre fast geglückt. Aber auch so war Serner mit seiner Siegeshöhe – die ihn selbst überrascht hat – mehr als zufrieden, denn im Vorjahr wurde diese Höhe nur von einem Springer in Deutschland übertroffen.

Zwei weitere Ergebnisse von DTV-Athleten: In Dortmund holte Jasmin Gurski (U 20) im 400-Meter-Lauf in 62,31 Sekunden Platz zwei, Stephan Nickel (M 45) siegte beim Abdijcross in Kerkrade über 10,5 Kilometer unter schwierigen Bedingungen in 49:17 Minuten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert