Nörvenich ehrt seine Sportler

Von: Fred Schröder
Letzte Aktualisierung:
sportlernörv-bu
Hoffnungsvoller Nachwuchs aus der Talentschmiede des TV Eschweiler über Feld: Anna Claßen wurde während der Sportlerehrung der Gemeinde Nörvenich ausgezeichnet. Foto: sps

Nörvenich. Auch in finanziell schwierigen Zeiten ist es für die Gemeinden wichtig, auf den Sport zu setzen. Denn der Sport ist für die gesellschaftliche Struktur einer Gemeinde unverzichtbar.

Deshalb werde die Gemeinde Nörvenich den Sport und die Sportvereine auch weiterhin unterstützen, versicherte Bürgermeister Hans-Jürgen Schüller jetzt anlässlich der Sportler- Ehrung in der Neffeltalhalle.

„Zwar nicht üppig, aber beachtlich” sei die Sportförderung in der 11.000-Einwohner-Kommune mit 40 Sportvereinen, betonte auch Stefan Küpper, der Vorsitzende des Sport- und Kulturausschusses. Er sprach auch den Trainern und Betreuern im Hintergrund Dank und Anerkennung aus.

Wilfried Fischer, der Vorsitzende des Gemeindesportverbandes, und Geschäftsführer Volker Henneberg überreichten gemeinsam mit Bürgermeister Schüller die Urkunden und Pokale an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler. Die Zeiten, in denen Erfolge der Sportler aus der Gemeinde im begrenzten regionalen Rahmen blieben, sind vorbei.

Im Nationalkader unterwegs

Mit Robert Mennen aus Irresheim fährt ein Radsportler im Nationalkader. Der Mountainbiker vom BSV Profil Hürtgenwald sammelt Erfolge auf internationaler Ebene, von Österreich bis Südafrika. Und mit Artur Hofmeister (Faustkämpfer Düren-Grüngürtel) wohnt ein hoffnungsvoller Nachwuchsboxer in der Gemeinde, der auf nationaler und internationaler Ebene bereits eine beachtliche Kampfbilanz vorweisen kann. Ihm zollten die Besucher in Abwesenheit großen Beifall.

Eine wahre Talentschmiede ist der TV Eschweiler über Feld. Die dort aktiven Mädchen und Jungen setzen in der Leichtathletik Maßstäbe. So wurden Saskia Kools, Anna Claßen, Nina Hürtgen, Sophie Kowolik, Sarah Spitzer, Daniel Mehrwald, Alina und Sabrina Claßen, Paula Paeffgen und Roberto Ricciardi ausgezeichnet.

Auch Senior Gottfried Tillmann, der mit der Sportabzeichen-Gruppe seine Runden dreht, wurde ebenso geehrt wie der Sportschütze Alderich Seiler. Auszeichnungen gab es für die E1- und F1-Fußballjunioren der SG Nörvenich/Hochkirchen/Wissersheim und die Seniorenfußballer der SG Nörvenich/Hochkirchen und der SG Eschweiler über Feld/Girbelsrath. Die Damen 30 sowie die Herren 55 und 60 vom Tennisclub Nörvenich und die Tischtennisfreunde Eschweiler über Feld/ Nörvenich freuten sich in der Neffeltalhalle ebenfalls über ihre Auszeichnungen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert