Nina Göntgen ertanzt sich den vierten Discodance-Titel

Letzte Aktualisierung:
Die 17-jährige Nina Göntgen
Die 17-jährige Nina Göntgen kehrte mit dem Titel der Deutschen Meisterin von den Discodance-Meisterschaften aus Potsdam zurück.

Düren. Die weite Fahrt nach Potsdam zu den Deutschen Discodance-Meisterschaften hat sich für die Tänzerinnen der „The Soul of Dance Company” um Petra Budinger wieder einmal gelohnt. Mit einem Meistertitel und zwei deutschen Vizemeistertiteln kamen die Tänzerinnen am Sonntagabend glücklich wieder in Düren an.

Nina Göntgen (17 Jahre) brachte ein weiteres Mal den Meistertitel im Solo-Girls-Adults mit nach Düren. Insgesamt hält die junge Kreuzauerin nun vier deutsche Discodancetitel in ihren Händen.

Vizemeister wurde in der Solo-Kids-Klasse Kora Faust (7), die ihre erste deutsche Meisterschaft bestritt. Ebenfalls Vizemeisterin wurde in der Juniorenklasse Annalena Müller (15). Gute Ergebnisse in dieser höchsten Klasse der Superstars erreichten auch andere Tänzerinnen der Company; Amélie Faust (9) mit Platz drei bei den Kids vor Nele Franzen (8) auf Platz vier. Gleichfalls Vierte bei den Superstars-Junioren wurde Michelle Mrozek (15) aus Merzenich.

Auch in den Discodance-Einstiegsklassen ließen sich die Leistungen der Companymädels sehen. In der Mittelstufenklasse der Risingstars erreichte Christina Hoff Platz zwei, und Julia Göntgen erreichte diese Platzierung bei den Solo-Junioren. Meike Ernst (16) kam auf Platz acht bei den Adults und Schwester Rike auf Platz sieben bei den Junioren.

In der Kategorie der New Stars (Anfänger) landete Jacky Mrozek (19) bei den Solo-Adults auf dem zweiten Platz, und Lisa Richter (15) und Kim Eikermann (15) teilten sich Platz sechs bei den Newstars-Solo-Junioren.

Die mitgereisten Mütter unterstützten vorbildlich ihr Sprößlinge hinter der Bühne. Für eine perfekte Stimmung sorgten die neuen Tänzer der Company. Dayan, Fred und Hermann reisten mit, um sich auf die erste eigene Saison 2012 einzustimmen und besonders, um „ihre” Mädels stimmgewaltig anzufeuern. In Potsdam ging nun die Discodance Saison erfolgreich zu Ende.

Für Deutschland

Am Sonntag geht es zur Weltmeisterschaft Showdance nach Riesa für eine ganze Woche. Das junge Team von Petra Budinger wird dort für Düren und für Deutschland an den Start gehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert