Düren - Nicht nur schöne, bunte Formen

Nicht nur schöne, bunte Formen

Von: bel
Letzte Aktualisierung:
bous17_bu
Wolfgang Bous (l.), Kölner Künstler, stellt sein Werke am Sonntag für einen Tag im Atelier von Robert Ciurajo (r.) aus.

Düren. Man nehme eine Holzplatte oder einen Holzblock, stemme oder säge aus ihnen viereckige Holzstücke heraus, füge diese Stücke zusammen, so dass ein Relief entsteht. Die verschieden großen Flächen werden nun mit bunten Farben bemalt. Ganz simpel ausgedrückt, ist das die Vorgehensweise des Kölner Künstlers Wolfgang Bous.

So oder so ähnlich sind die Holzreliefs in verschiedenen Größen, Farben und Formen entstanden, die im Atelier Ciuraj in der Alten Jülicher zu sehen sein werden. Die Reliefarbeiten geraten durch das einfallende Licht in Bewegung. Es ist ein gelungenes Zusammenspiel geometrischer Formen und bunter Farben, eine gekonnte Wechselwirkung zweidimensionaler Farbflächen und dreidimensionaler Holzschichten.

Der Betrachter sollte für die Ausstellung Zeit mitbringen, denn oberflächlich betrachtet sind die Skulpturen von Wolfgang Bous im Atelier von Robert Ciuraj nur schöne, bunte Formen, lässt man sie jedoch auf sich wirken, so können sie zu Orten eigener Geschichten werden.

„Wir wollen die eintägige Ausstellung âBe my Guest´ wie einen Kunstsalon führen”, sagt Hausherr Robert Ciuraj, „viel reden über Gott und die Welt und natürlich über Kunst.” Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Öffnen wird die Skulpturenschau am Sonntag, 18. Oktober 2010, in der Alten Jülicher Straße 159 um 11 Uhr. Enden soll sie gegen 17 Uhr.

Musikalisch begleitet wird die Schau von Martin und Sylvia Claßen, die Lieder von Jacques Brell, Klaus Hoffmann und eigene Kompositionen zur Gitarre spielen und singen werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert