Neues Buch zum guten Miteinander der Religionen

Letzte Aktualisierung:
14868164.jpg
Pfarrer und Autor zugleich: Dirk Siedler beschäftigt sich in seinem Buch mit dem Dialog zwischen dem Christentum und dem Islam.

Düren. „Dialog und Begegnung. Impulse für das Gespräch zwischen Christentum und Islam“ heißt ein neues Buch, das Pfarrer Dirk Siedler von der Evangelischen Gemeinde jetzt herausgegeben hat. Es enthält Beiträge christlicher, muslimischer und philosophischer Autoren.

Für ein gutes Miteinander der verschiedenen Religionen gibt es zum Dialog keine Alternative. Allerdings gibt es viele Meinungen dazu, wie Dialog theologisch im Christentum und im Islam begründet wird, und wie der Dialog zu gestalten ist.

Der evangelische Pfarrer Dr. Dirk Siedler hat zwanzig Aufsätze zusammengetragen, die verschiedene Aspekte zu diesem Thema beleuchten. Bevor Siedler nach Düren kam, arbeitete er an der „Arbeitsstelle interreligiöses Lernen“ der Universität Duisburg.

300 Seiten in vier Teilen

Sein Buch mit einem Umfang von 300 Seiten gliedert sich in vier Teile. Der erste Teil enthält Dialoge der vergangenen Jahrzehnte und eine Predigt des früheren Präses Manfred Kock. Im zweiten Teil finden sich verschiedene Begründungen für einen Dialog.

Im dritten Teil geht es um islamische Perspektiven. Der Schluss-Teil widmet sich konkreten Projekten und Fragen. Der Band schließt mit einer Predigt über Jesus in Bibel und Koran, die Siedler Heilig Abend 2015 in der Dürener Christuskirche hielt.

Das Werk ist zum Preis von 40 Euro erhältlich. In Düren haben die Buchhandlung „Zander und Decker“ sowie der Eine-Welt-Laden das Buch vorrätig.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert