Schlagstein - Neuer Verein „Dorfgemeinschaft Schlagstein“ schmiedet Pläne

Neuer Verein „Dorfgemeinschaft Schlagstein“ schmiedet Pläne

Von: kw
Letzte Aktualisierung:
5750086.jpg
Ortsvorsteher Heinrich Winter (2.v.r) übergab Kassierer Franz Rüttgers (1.v.l.) und den Vorsitzenden Josef Gilles (2.v.l.) und Roland Döring (1.v.r.) zur Vereinsgründung einen 500-Euro-Scheck. Foto: kw

Schlagstein. Über eine finanzielle Starthilfe hat sich der neugegründete Verein „Dorfgemeinschaft Schlagstein“ gefreut. Während der sechsten Dorfkonferenz im Schlagsteiner Waldheim überreichten Ortsvorsteher Heinrich Winter und das Team Obermaubach-Schlagstein Josef Gilles, dem Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft, einen Scheck in Höhe von 500 Euro.

Heinrich Winter wünschte sich auch für die Zukunft eine gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Ortschaften.Das ist auch eines der Ziele der Dorfgemeinschaft, die aus den Interessengemeinschaften „Arbeitskreis Schlagstein“ und „Offene Arbeitsgruppe Schlagstein“ entstanden ist.

Schon jetzt planen die Mitglieder der Dorfgemeinschaft, wie sie ihr Dorf ausgestalten wollen: Auf dem Dorfplatz soll eine Wetterschutzhütte entstehen, ein Mehrgenerationen-Fitnessgerät soll im Bereich des Spielplatzes gebaut werden und auf dem Bolzplatz sollen neuen Tore aufgestellt werden.

Noch Helfer gesucht

Außerdem soll der Feldweg zum Bahnhof Untermaubach/Schlagstein sobald wie möglich befestigt werden. „Es wäre schön, wenn uns noch mehr Menschen aus dem Ort bei unserer Arbeit unterstützen würden“, sagte der erste Vorsitzende Josef Gilles.

So freut es ihn, dass sich auch einige Jugendliche in die Dorfarbeit mit einbringen und betont, dass auch eine inaktive Mitgliedschaft möglich sei. „All die guten Ideen, die wir über die letzten Jahre gesammelt haben, wollen wir nun Stück für Stück umsetzen. Aber das kostet natürlich Geld“, ergänzt Gilles.

Mit Spenden und Mitgliederbeiträgen könnten die Kosten aber gestemmt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert