Langerwehe - Neue Seniorenanlage mit Grün

Neue Seniorenanlage mit Grün

Von: nh
Letzte Aktualisierung:

Langerwehe. Auch Schnee und Eis konnten Toni Natus und Markus Schain nicht mehr stoppen: Der Bagger der beiden Investoren übernahm jetzt den „ersten Spatenstich” für das Millionen-Projekt „Betreutes Wohnen” am Mühlenweg.

Die zweigeschossige Seniorenwohnanlage erhält ein Dachgeschoss und wird teilweise unterkellert. Errichtet werden drei Zweier- sowie zwei Einerwohnungen - jede mit Balkon; dazu ein Gruppenraum. Obendrein werden mit öffentlichen Geldern 18 Zweier- und neun Einerseniorenwohnungen gebaut. Darauf noch fünf Zweier- sowie zwei Einerwohnungen mit Dachterrasse - zum mieten.

Zentralaufzug

Die ganze Anlage wird behindertengerecht ausgebaut mit acht Wohnungen speziell für Rollstuhlfahrer, die über einen Zentralaufzug alle Bereiche ansteuern können.

Im Untergeschoss hat Architekt Bernd Schumacher Abstell- und Versorgungsräume, Kiosk, Friseur, Pflegedienst, Therapiebereich und Massagepraxis geplant. Außen 34 Pkw-Stellplätze sowie viel Grün; zur Franz-Schain-Straße hin ein etwa zwei Meter hoher Wall, der Sitzgelegenheiten beinhaltet.

In spätestens 14 Monaten, so Toni Natus, soll der Komplex bezugsfertig sein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert