Neue Reihe „Andantino“: Kinderkonzerte zum Mitmachen

Letzte Aktualisierung:

Düren. Der Leiter des Dürener Kulturbetriebes, Dieter Powitz, hat nicht zu viel versprochen und mit seiner Entscheidung, die Konzertreihe für Kinder von drei bis zehn Jahren in Düren längerfristig zu verpflichten, genau ins Schwarze getroffen.

Es herrschte gespannte Stille im Rittersaal auf Schloss Burgau, als die beiden Musikpädagoginnen Anja Leu und Lisa Klingenburg mit ihrer Puppe auf die Bühne traten und ihre Gäste zum Auftaktkonzert begrüßten.

Mit dem Andantino-Lied nahmen sie die Besucher mit auf ihre Reise durch die Welt der Musik, und jeder spürte, mit welcher Freude die beiden Musikpädagoginnen ihre Zuschauer mitreißen und zum Mitmachen animieren können. Die Kinder tanzten, sangen, erlebten Instrumente und hörten viel Musik. Im Konzertverlauf lernten die Kinder ganz nebenbei die Gitarre kennen, lauschten der Querflöte und erfuhren, was ein Komponist so macht.

Am Sonntag, 29. November, geht die Reise weiter. Dann präsentiert Andantino die neue Produktion „Oje, wo ist denn nur der Schnee?“ Anja Leu (Trompete) und Lisa Klingenburg (Querflöte) gehen mit der Cellistin Professor Ulrike Tiedemann auf die Suche nach dem Schnee. Eine musikalische Reise mit Musik von Vivaldi, Bach, Schubert und Tschaikowski.

Um möglichst viele Kinder zu erreichen, gibt es am ersten Adventsonntag zwei Familienkonzerte um 11 und um 15 Uhr sowie am Montag, 30. November, ein Kita- (10 Uhr) und ein Grundschulkonzert (11.30 Uhr). Außerdem findet am Montag, 21. Dezember, um 10 Uhr ein Sonderkonzert im Haus der Stadt in Düren statt.

Karten zum Preis von fünf Euro für Kinder und zehn Euro für Erwachsene sind für alle Familienkonzerte an der Kulturtheke am Markt, Telefon 02421/ 252525, und an der Theaterkasse im Haus der Stadt, Telefon 02421/251317 erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert