Neue Regeln beim Wochenmarkt: Jedes Jahr neu bewerben

Von: cl
Letzte Aktualisierung:

Düren. Wer künftig auf dem Dürener Wochenmarkt seine Waren anbieten will, muss sich jedes Jahr aufs Neue um seinen Standplatz bewerben. Damit wird eine neue EU-Richtlinie auch in Düren umgesetzt.

Der Förderverein des Wochenmarkts will nun mit der Stadt die neuen Bewerbungskriterien festlegen. „Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und die Bereitschaft, regelmäßig und zu jeder Jahreszeit auf dem Dürener Markt zu stehen, sind aus unserer Sicht oberstes Gebot”, sagt Fördervereinssprecher Rolf Delhougne.

Dem Förderverein steht Hubert Hintzen weiter als Vorsitzender vor. Zu seinem Stellvertreter wurde Ernst Lange gewählt. Eines der Ziele des Vorstands ist es, mit den Einzelhändlern einheitliche Regeln zu den Öffnungszeiten an den Markttagen zu erreichen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert