Düren - Nächstes Jahr gilt Alkoholverbot in Dürens Innenstadt

Nächstes Jahr gilt Alkoholverbot in Dürens Innenstadt

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Düren. Im Rahmen eines Gesamtpakets zur Verbesserung der Sicherheit und Ordnung wird die Stadt Düren ab dem 1. April 2019 im Kernbereich der Innenstadt ein Alkoholverbot einführen.

Das hat der Stadtrat am Donnerstagabend mit großer Mehrheit gegen die Stimmen der Grünen beschlossen. CDU-Fraktionschef Stefan Weschke begrüßte, dass das Alkoholverbot im vierten Anlauf endlich auf den Weg gebracht werden konnte und erwartet, dass damit die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt steigt und sich das subjektive Sicherheitsgefühl verbessert.

Die Grünen sehen in einem Alkoholverbot einen Eingriff in das Selbstbestimmungsrecht aller Dürener, wie Verena Schloemer in einer Erklärung der Fraktion ausführte. Es sei viel wichtiger, „sich stärker um die Menschen zu kümmern, die an Alkoholismus leiden“.

Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Ulf Opländer kritisierte nach der Abstimmung in einer persönlichen Erklärung, dass die Verwaltung im Vorfeld nicht über das vor kurzem gerichtlich gestoppte Alkoholverbot in Duisburg informiert habe. Stefan Weschke sieht darin keinen Hinderungsgrund, in anderen Städten sei es weiter zulässig.

 

Die Homepage wurde aktualisiert