Nach Raub auf Möbelmarkt: Wer kennt diesen Mann?

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Phantombild
So soll einer der Männer ausgesehen haben, die am Montagabend ein Dürener Möbelhaus überfallen haben sollen. Foto: Polizei

Düren. Nach dem bewaffneten Raub auf ein Einrichtungshaus in Düren am Montagabend sucht die Polizei jetzt mit Hilfe eines Phantombildes nach einem der beiden Täter.

Der unmaskierte Mann soll wie folgt ausgesehen haben: Der mutmaßlich aus Ost- oder Südosteuropa stammende Täter ist geschätzte 1,70 bis 1,75 Meter groß und mindestens 40 Jahre alt. Er hat eine schmale Statur und trug zur Tatzeit einen dunklen Oberlippenbart und schulterlanges, braunes Haar. Bekleidet war er mit einer dunklen Lederjacke. Zeugen beschrieben den Mann als „künstlich gebräunt“.

Die beiden Täter hatten das Dürener Möbelgeschäft in der Veldener Straße am Montagabend kurz nach Ladenschluss um 20 Uhr mit Pistolen überfallen. Die Männer, die mehrere Hundert Euro erbeutet haben sollen, konnten trotz eines Großeinsatzes der Polizei fliehen.

Wer Hinweise hat, sollte sich an die Polizei in Düren unter der Rufnummer 110 wenden. Während der Bürozeiten nimmt das Kriminalkommissariat alle Mitteilungen unter der Rufnummer 02421/949-8303 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (9)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert