Düren - Nach Prosecco-Frühstück in Schlangenlinien zum Arzt

Nach Prosecco-Frühstück in Schlangenlinien zum Arzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Betrunken ist eine 64-jährige Autofahrerin am Donnerstagnachmittag über die A4 in Richtung Düren zum Arzt gefahren. Ein aufmerksamer Fahrer bemerkte, dass die Frau in Schlangenlinien beinahe gegen einen Baum gefahren wäre und kontaktierte daraufhin die Polizei.

Die Frau war kurz nach 15 Uhr unterwegs nach Hoven, als auch die hinzugerufenen Polizisten ihren deutlich unsicheren Fahrstil bemerkten.

Als sie von der Polizei in Hoven angehalten wurde, schwankte die Bergheimerin beim Aussteigen und konnte sich kaum deutlich artikulieren.

Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille, doch die 64-Jährige sagte, sie habe lediglich am Morgen ein paar Gläschen Prosecco getrunken. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert