Nach Garagenbrand: 72-Jähriger schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Am Sonntagnachmittag ist es zu einem Garagenbrand in der Hansemannstaße in Düren gekommen, bei der ein 72-jähriger Mann schwer verletzt wurde.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist anzunehmen, dass es beim Umgang mit einem gasbetriebenen Heizstrahler aufgrund einer nicht ordnungsgemäß angeschlossenen Gasflasche zu einer Verpuffung in der Garage kam.

Dabei erlitt der Mann schwere Verbrennungen im Gesicht und am Körper. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 700 Euro geschätzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert