Nach 200 Stunden in neun Monaten nun qualifizierte Praxisanleiter

Letzte Aktualisierung:
12550949.jpg
Sie geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen an den Nachwuchs weiter: Nach 200 Stunden in neun Monaten haben sich 14 Frauen und Männer als Praxisanleiter qualifiziert.

Düren. Die aktuellen und künftigen Pflegeschüler des Krankenhauses Düren dürfen sich freuen: Auch im praktischen Teil ihrer Ausbildung in der Klinik an der Roonstraße treffen sie auf Menschen, die mit großer Motivation und Verantwortungsbewusstsein ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben.

Und das Team der Profis, die den Nachwuchs an die Hand nehmen, ist noch einmal kräftig gewachsen: Elf Gesundheits- und Krankenpfleger sowie ein medizinisch-technischer Radiologieassistent aus dem kommunalen Krankenhaus haben viel Zeit investiert und sich in einem neunmonatigen Kurs mit 200 Unterrichtsstunden zu Praxisanleitern qualifiziert.

Sie haben den Praxisanleiterkurs erfolgreich abgeschlossen: Sascha Bartkowiak, Vincent Buurman-Hölzl, Melissa Erben, Isabelle Gaul, Cigdem Ince, Gerlinde Johnen, Martin Küchler, Elif Mertoglu, Sandra Oelsner, Lisa Sekulla, Jörg Zaunbrecher, Martina Ziogos und zwei Gäste von ambulanten Diensten (Nadine Hannes von Medica Mobil und Jan Krebs vom Ambu Team).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert