Musik und Feuerwerk: Oldieabend für den guten Zweck

Von: kte
Letzte Aktualisierung:
10995569.jpg
Die Band Timeless sorgte für tolle Stimmung beim SWD-Oldieabend in Merzenich. Den Erlös teilen sich die Vereine für ihre Jugend- und Vereinsarbeit. Foto: Kevin Teichmann

Merzenich. Auch dieses Jahr fand unter dem Dach des Vereins Merzenich Event der SWD-Oldieabend statt. Zu den Veranstaltern gehörten die Vereinigten Ortsvereine Girbelsrath (VOG), die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Merzenich, der SC Merzenich, die KG Jonge vom Berg und die Merzenicher Feuerwehr.

„Alle Vereine teilen sich am Ende den Erlös für ihre Jugend- und Vereinsarbeit“, erklärt Bernd Ohlemeyer, erster Vorsitzender von Merzenich Event.

In diesem Jahr sorgten die Bands Funkforce5 und Timeless für die musikalische Begleitung. Ein großes Feuerwerk rundete das Beisammensein ab. Der ehrenamtliche Sprengmeister Werner Kreiner war für die pyrotechnische Kunst verantwortlich.

„Kreiner ist mit 84 Jahren der älteste noch aktive Sprengmeister Deutschlands. Er hat mit 80 Jahren sogar extra für das Gemeinde-Event seine Lizenz verlängert“, sagte Anke Otten, zweite Vorsitzende von Merzenich Event. „Hier begegnen sich Menschen.

Merzenich ist ein sehr großes Dorf und es ist nicht einfach, alle Leute zusammen zu bringen“, meint Ohlemeyer, der sich vor allem über eine Gruppe von Gästen freute: „Es sind auch Flüchtlinge gekommen. Sie suchen das Dorfleben, selbst wenn es mit der Sprache noch nicht einwandfrei klappt. Sie nutzen den Abend, um Teil des Gemeinschaftsgefüges zu werden – das ist wichtig in der heutigen Gesellschaft.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert