Müllfahrzeug übersehen: Zehnjähriger schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Niederzier. Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw einer Müllentsorgungsfirma ist am Montagmittag ein Zehnjähriger schwer verletzt worden.

Gegen 14.15 Uhr war der Junge mit seinem Fahrrad auf der Selhausener Straße in Oberzier in Richtung der Einmündung zur Friedlandstraße unterwegs.

Vermutlich übersah er den langsam rückwärts fahrenden Laster. Weder der Signalton, der bei der Rückwärtsfahrt ertönt, noch der zweite Mitarbeiter der Entsorgerfirma, der als Einweiser hinter dem Lkw stand, konnten verhindern, dass der Junge gegen das Heck des Fahrzeugs fuhr.

Ein Notarzt behandelte den verletzten Zehnjährigen noch an der Unfallstelle, bevor er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Der angeforderte Rettungshubschrauber wurde glücklicher Weise nicht benötigt.

Zeugen, die weitere Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421/9496425 zu melden. Unter den zahlreichen Schaulustigen fand sich bisher kein Unfallzeuge.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert