Düren - Motorroller übersehen: 15-Jähriger verletzt

WirHier Freisteller

Motorroller übersehen: 15-Jähriger verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
unfall roller polizei
Trotz Vollbremsung kam der 15-Jährige auf der regennassen Straße nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Sein Roller prallte gegen den Wagen der Frau. Foto: Polizei

Düren. Ein 15 Jahre alter Schüler ist am Mittwoch bei einem Unfall in Derichsweiler verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte den Jugendlichen auf seinem Motorroller übersehen.

Die 28 Jahre alte Fahrerin aus Düren war gegen 7.30 Uhr in der Agathastraße vom Straßenrand losgefahren, um sofort zu wenden. Dabei bemerkte sie den herankommenden 15-Jährigen nicht. Trotz Vollbremsung kam der Teenager auf der regennassen Straße nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und prallte gegen den Wagen der Frau.

Der Junge verletzte sich beim Zusammenstoß und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Den Schaden an Roller und Auto schätzte die Polizei auf etwa 5000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert