Motorradfahrer stürzt Hang herunter

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Nideggen. Ein 48 Jahre alter Motorradfahrer aus Kerpen ist am Samstagnachmittag bei einem Unfall auf der L11 zwischen Nideggen und Brück schwer verletzt worden.

Auf der abschüssigen Strecke geriet der Mann in einer Linkskurve nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen und verlor die Kontrolle über sein Motorrad.

Das Gefährt blieb an der Leitplanke hängen, der Fahrer hingegen flog über die Leitplanke und fiel etwa 25 Meter weit einen Abhang hinunter.

Er wurde durch Rettungskräfte geborgen und mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert