Motorradfahrer gestürzt: Unfallursache unklar

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
unfall nideggen
Auf der kurvenreichen Abfahrt der Landstraße 249 von Nideggen nach Abenden ist am Freitagmittag ein Motorradfahrer gestürzt. Foto: psm

Nideggen. Auf der kurvenreichen Abfahrt der Landstraße 249 von Nideggen nach Abenden ist am Freitagmittag ein Motorradfahrer gestürzt. Der 48-Jährige verletzte sich bei dem Unfall, sogar ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.

Der Motorradfahrer aus Düren war gegen 12.40 Uhr mit seiner Maschine auf der L 249 unterwegs gewesen. In einer Rechtskurve kam der 49-Jährige von der Fahrbahn und stürzte in einen Graben.

Der Mann wurde an der Unfallstelle notärztlich versorgt, dann von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der angeforderte Hubschrauber wurde indes nicht für den Transport benötigt. Unklar ist derzeit noch, ob er stationär dort verbleiben muss und wie hoch der Sachschaden an seiner Maschine ist.

Auch die Unfallursache muss noch abschließend festgestellt werden.
Erste Angaben des Verunglückten, dass eventuell ein entgegenkommendes Fahrzeug beteiligt gewesen sein könnte, haben sich noch nicht bestätigt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert