Motorrad prallt gegen Anhänger: 50-Jähriger tot

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:
kradfahrer_tot
Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Landesstraße 264. Für den 50-jährigen Kradfahrer aus Zülpich kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle an den Verletzungen, die er beim Aufprall auf den Traktoranhänger erlitt. Foto: Fred Schröder

Vettweiß. Ein 50-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall bei Vettweiß ums Leben gekommen. Er überholte gerade ein Auto, als ein Traktor mit Anhänger aus einem Feldweg auf die Landstraße fuhr.

19.45 Uhr war es laut Polizeibericht, als der aus Zülpich im Kreis Euskirchen stammende Zweiradfahrer nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kam und gegen den unbeladenen Anhänger des landwirtschaftlichen Gespanns prallte. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der Unfall ereignete sich auf der Landesstraße 264 zwischen Frauwüllesheim und Kelz. Auto und Motorrad waren in Richtung Kelz unterwegs, als das Gespann, gesteuert von einem 45-Jährigen aus Vettweiß, von links aus dem Feldweg kam und Richtung Kelz abbog.

Der 20-jährige Autofahrer aus Düren kam noch zum Stehen. Er „konnte durch starkes Abbremsen einen Zusammenstoß gerade noch vermeiden”, berichtet die Dürener Polizei. Dem überholenden Zweiradfahrer gelang dies nicht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 264 an der Unfallstelle komplett gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert