Motocrosser sind die „Sturmspitze” der Gemeinde

Von: han
Letzte Aktualisierung:
klainhau_bu
Die Sportler aus der Gemeinde Hürtgenwald feierten im vergangenen Jahr zahlreiche Erfolge. Foto: Schmitz

Kleinhau. Der Sitzungssaal im Kleinhauer Rathaus war prall gefüllt, als Bürgermeister Axel Buch die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler der Gemeinde Hürtgenwald mit Urkunden und Pokalen ehrte. „Sie zeichnen sich durch Erfolgswillen und Disziplin aus”, meinte der Ratsvorsitzende in seiner Ansprache, der auch auf die Bedeutung des Sport vor allem für jungen Menschen hinwies.

Spielerisch werde soziales Verhalten erlernt, das Fairplay, aber auch den anderen anzuerkennen, so wie er sei. Die Sportler von den Eifelhöhen konnten im vergangenen Jahr auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. Ob im Schwimmsport, in der Leichtathletik, Tischtennis oder in der Sportart Modellsegelflug. In allen Disziplinen wurden Erfolge errungen, von ersten Plätzen bis zu sehr guten Platzierungen.

Als „Sturmspitze” der Gemeinde hatte der Bürgermeister die Motocrosser ausgemacht, die zahlreiche Meisterschaften erreichten. Ein Dank galt aber auch den Funktionären, die sich „mit Idealismus dafür engagieren”, dass andere Sport treiben könnten. Ihr Einsatz sei hoch anzurechnen, weil immer weniger Menschen dazu bereit seien. Sie seien mit verantwortlich dafür, dass in der Gemeinde Sport in allen Alterklassen getrieben werden könnte. Vera Cremer begleitete die Veranstaltung am Keyboard.

Folgende Sportler erhielten Medaillen: Schwimmen: Anna und Julia Schmidt-Stafford, Nadia Nobis; Leichtathletik: Vivien Michel, Jana Kulessa, Julian Jungherz, Pia Rosewich, Marvin Koll, Marian Prickartz; Modellsegelflug: Bernd Leisten, Wolfgang Pohl, Ralf Kreutz; Laufen: Floria Kirch; Tischtennis: Jona Lenzen; Ringen: Laura Mertens; Karnevalistischer Tanzsport: Tanzmariechen Jenny Düsseldorf, Tanzpaar: Tim Thomas und Janina Breuer; Fußball: Anja Lossner, Lydia Koplin; Motocross: Dustin Fleck, Andreas Heucken, Christian Hentrich, Stefan Effertz, Kai Wirtz, Tim Wirtz, Christoph Schweitzer, Kevin Brau, Mikel Fröhlich, Philip Eismar, Marcel Maechler, Mike Adrian Braun, Uwe Jordine, Rudi Mathar, Franz Georg Simons, Marcus Froitzheim, Stefan Senden; Schießen: Irmtraut Schmidt, Patrick Jungherz, Joachim Bünten, Achim Cremer, Rudi Klein, Karlheinz Jungherz, Günther Hieke.

Pokale für Mannschaften

Pokale erhielten folgende Mannschaften: Fußball: Mädchenmannschaft WK1 und WK 2 (Jahrgängen 90-94 und 94-96) vom Franziskus Gymnasium Vossenack, d-Juniorinnen SG Vossenack-Hürtgen; Tischtennis: 2. Schülermannschaft FC Germania Vossenack; Luftgewehrschießen: St. Rochus- Schützenbruderschaft Kleinhau; Schwimmen: Schwimmmannschaft Grundschule Gey; Motocross: MSC Kleinhau (Haupt- und Jugendabteilung).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert