Mit Räuspern Einbrecher verscheucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
symbol einbruch einbrecher brecheisen verbrecher
Die Einbrecher hatten sich bereits daran gemacht, die Terrassentür aufzuhebeln. Symbolbild: dpa

Kreuzau. Ob ein höfliches Hüsteln es auch getan hätte? Eine aufmerksame Nachbarin hat am Samstagmittag einen Einbruch in ein Haus in Leversbach verhindert, indem sie sich geräuspert hat. Die Täter bemerkten die Zeugin und ergriffen die Flucht.

Nach Angaben der Dürener Polizei waren der Frau zwei junge Männer aufgefallen, die sich an der Terrassentür des Nachbarhauses zu schaffen machten. Als sie sich dann laut räusperte, flüchteten die Einbrecher.

Die Polizei stellte später fest, dass die Täter bereits die geschlossene Rollade hochgeschoben hatten und die Terrassentür aufhebeln wollten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert