Mit Pistole bedroht: Polizei fahndet nach Bistro-Räubern

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Überfall Pistole Blaulicht Räuber Raubüberfall Schusswaffe Polizei Gewalt Foto: Colourbox
Mit der Pistole bedroht: Zwei Männer überfielen am Freitagmorgen ein Bistro in Huchem-Stammeln. Symbolfoto: Colourbox

Huchem-Stammeln. Die Dürener Polizei fahndet nach zwei Männern, die am frühen Freitagmorgen ein Bistro in Huchem-Stammeln überfallen haben. Die beiden Räuber bedrohten eine Mitarbeiterin mit einer Waffe und konnten vor Eintreffen der Polizei mit dem erbeuteten Bargeld fliehen.

Nach Angaben der Dürener Beamten betraten die beiden Täter das Bistro im Gewerbegebiet Huchem-Stammeln gegen 2.50 Uhr mit aufgesetzten Sturmmasken. Einer der beiden stieß die anwesende Angestellte zunächst zu Boden und bedrohte sie mit einer Waffe, während sein Kompilze die Herausgabe des gesamten Bargelds forderte.

Die Mitarbeiterin, die durch den Aufprall auf den Boden leicht verletzt worden war, gab schließlich den Kassenbestand heraus. Daraufhin verstauten die Maskierten ihre Beute schnell in einer schwarzen Tasche und flüchteten zu Fuß aus dem Lokal in Richtung des Industriegebiets.

Kurz nach dem Unfall leitete die Polizei umgehende eine Fahndung nach den beiden Männern ein, die jedoch erfolglos blieb. Die Beamten hoffen, dass die Aufnahmen der Überwachungskamera weitere Erkenntnisse liefern.

Einer der Männer wird als etwa 1,80 Meter groß und möglicherweise dunkelhäutig beschrieben. Zum Zeitpunkt der Tat hielt er eine Pistole in der Hand und trug einen blauen Jogginganzug und Handschuhe. Sein Mittäter war etwas kleiner und sprach akzentfreies Deutsch. Beide hatten ihre Gesichter durch eine Mütze und ein Tuch oder eine Sturmhaube verdeckt. Die Polizei nimmt Hinweise unter 110 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert