Mit Marihuana erwischt: Jugendlicher flüchtet vor Polizei

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Justiz Handschellen Gericht Prozess JVA Gefängnis Zelle Haft Blaulicht Richter Polizei dpa
Der Jugendliche wurde inzwischen in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten übergeben. Symbolbild: dpa

Aldenhoven. Zur Bekämpfung der Straßenkriminalität sind die Polizeibeamten in Aldenhoven oft in ziviler Kleidung auf Streife und führen Kontrollen durch. Am Montagnachmittag sollte ein 17 Jähriger kontrolliert werden, der daraufhin die Flucht ergriff. Doch die Polizisten waren schneller.

Der 17 Jährige fiel den Beamten auf, als er gegen 17 Uhr mit zwei weiteren Männern am Westring unterwegs war. Als das Trio überprüft werden sollte, rannten sie laut Polizeibericht ansatzlos davon. Der Jugendliche schmiss dabei noch eine gefüllte Glasflasche nach den Beamten, verfehlte diese aber.

Nach einer kurzen Verfolgungsjagd wurde der Jugendliche in einem Garagenhof festgenommen. Das Fluchtmotiv wurde bei der Kontrolle deutlich: Er hatte eine Bauchtasche gefüllt mit Marihuana bei sich. Der 17 Jährige wurde in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten übergeben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Flaschenwurf kommt dabei erschwerend zum Tatbestand hinzu.

Nach den zwei Begleitern des Mannes wird noch gefahndet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert