Mit Karton verjagte Kioskräuber: Foto veröffentlicht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Täter Kiosk Überfall Raubüberfall
Wer kennt diese Männer? Die Bekleidung der Täter ist auf dem Kamerabild gut zu erkennen. Foto: Polizei Düren

Düren . Nach dem jämmerlich gescheiterten Raubüberfall auf einen Kiosk in Düren am Freitagabend hat die Polizei nun ein Foto der Täter veröffentlicht. Wie berichtet, hatte der Kioskinhaber die bewaffneten Räuber vertrieben, indem er sie anbrüllte und mit einem Pappkarton auf sie einprügelte.

Mit einer schwarzen Schusswaffe war das maskierte Duo gegen 20 Uhr in das Geschäft in der Frankenstraße gestürmt. Sie bedrohten den Inhaber und versuchten, ihn mit Tritten zu verletzen.

Der jedoch ließ sich nicht einschüchtern: Er schrie die Räuber an, hielt einen fest und schlug mit einem Verpackungskarton auf ihn ein. Die Männer gaben daraufhin auf und flüchteten aus dem Laden, ohne Beute gemacht zu haben. Sie liefen in Richtung Oststraße.

Sie konnten dabei als etwa 1,80 Meter groß beschrieben werden. Die Bekleidung ist auf dem nun veröffentlichten Bild gut zu erkennen.

Hinweise nimmt  der zuständige Ermittler der Polizei während der Dienstzeiten unter 02421/949-8318 entgegen. Außerhalb dieser ist sie die Leitstelle der Polizei unter 02421/949-6425 zu erreichen.

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert