Mit dem Schuljahr endet eine Ära

Von: ja
Letzte Aktualisierung:
abschied3_xx
Nahmen Abschied von der GGS Niederzier (v.l.): Monika Schmid, Schulleiter Rudolf Müller und Hanna Misgeld.

Niederzier. Mit dem Ende des Schuljahres ist an der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Niederzier eine Ära zu Ende gegangen. Mit Rudolf Müller, Monika Schmid und Hanna Misgeld wurden drei langjährige Lehrkräfte in den Ruhestand verabschiedet.

Auch Irmlies Helle hat die Schule verlassen. Sie zieht nach Brandenburg um. Rudolf Müller war acht Jahre lang Leiter der GGS. In diese Zeit fielen nicht nur zahlreiche Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen, sondern auch die Umwandlung der Grundschule in eine der ersten Offenen Ganztagsgrundschulen im Kreis Düren, die Müllers Handschrift ebenso trägt wie die Ausgestaltung der neuen Schuleingangsphase.

Die Nachfolge Müllers tritt voraussichtlich die bisherige Konrektorin Almut Grodde an, die bei der feierlichen Verabschiedung an die verschiedenen Stationen in der Pädagogenlaufbahn Müllers erinnerte.

Fast doppelt so lange wie der bisherige Schulleiter, genauer gesagt 15 Jahre, unterrichtete Monika Schmid an der GGS Niederzier, zuletzt mehrere Jahre in der Schuleingangsphase. Stolze 25 Jahre an der Niederzierer Grundschule liegen hinter Hanna Misgeld, die vor allem in der evangelischen Religion eine Lücke hinterlässt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert