Massenschlägerei auf dem Kaiserplatz

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Am Sonntagmorgen gegen 3.25 Uhr ist die Polizei zu einer Schlägerei auf dem Dürener Kaiserplatz gerufen worden.

Wie die Polizei berichtet, pöbelten zunächst vier Dürener eine den Kaiserplatz betretende, größere Personengruppe an und schlugen im weiteren Verlauf gemeinschaftlich auf einen Geschädigten aus dieser Gruppe ein.

Die sich hieraus entwickelnde Schlägerei versuchten mehrere zunächst unbeteiligte Personen zu schlichten, die ihrerseits bei diesem Versuch durch die Täter verletzt wurden.

Bei den Schlichtern handelte es sich nach Zeugenaussagen unter anderem auch um einen Taxifahrer, der durch die Täter massiv angegangen und letztendlich auf dem Boden liegend mehrfach mit Fußtritten gegen den Kopf drangsaliert wurde.

Da dieser Tatzeuge und Geschädigte mit seinem Taxi vor Eintreffen der Polizei vor den Tätern flüchten konnte, bittet die Polizei die Person, sich bei der Polizei unter 02421/949-0 zu melden, um bei der Aufklärung/Verfolgung der Straftat zu helfen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert