Maskierter klaut Geldbörse einer Kellnerin

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Nideggen. Zu einem dreisten Diebstahlsdelikt ist es am Sonntagabend in einer Gaststätte im Stadtzentrum gekommen.

Ein bisher unbekannter Täter gelangte an die mit etwa 1700 Euro gefüllte Geldbörse einer Kellnerin und verschwand damit im Dunkel der Nacht. Offenbar hatte er jedoch einen Mittäter, der ein Fluchtfahrzeug fuhr.

Der mit einer schwarzen Strickmütze getarnte Unbekannte stürmte gegen 20:35 Uhr in ein Speiselokal in der Zülpicher Straße. Zu dieser Zeit stand die 19 Jahre alte Kellnerin an einem Tisch mit dem Rücken zur Tür, um bei den dort sitzenden Gästen die Rechnung zu kassieren. Zu diesem Zweck hatte sie ihr Kellnerportmonee auf der Tischplatte abgelegt, das der Täter blitzschnell ergreifen konnte.

Mehrere Zeugen konnte noch sehen, wie er an der Beifahrerseite in einen auf der Gerhardstraße mit laufendem Motor wartenden schwarzen Pkw Opel Corsa mit DN-Kennzeichen stieg. Das Fahrzeug entfernte sich dann mit quietschenden Reifen. Offenbar waren Teile des Kennzeichens mit schwarzem Klebeband abgeklebt.

Der Täter ist etwa 175 bis 180 cm groß und hat eine schlanke Figur. Von seiner Bekleidung konnte neben der Strickmütze eine blaue Jeanshose erkannt werden.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Intensivierung der Fahndung nach dem Täter und zur Aufklärung der Straftat abgeben können, sich dringend bei der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert