Blende Freisteller

Mario Barth kommt wieder nach Düren

Letzte Aktualisierung:
Bildnummer: 55566074  Datum: 0
Bildnummer: 55566074 Datum: 02.07.2011 Copyright: imago/STAR-MEDIA
MARIO BARTH - STADION-TOUR 2011. Comedian Mario Barth ( GER ) während eines Auftrittes im Rahmen seiner Stadion-Tour 2011 am 02.07.2011 vor 42.000 Fans in der ausverkauften Red Bull Arena Leipzig. People Musik Comedy Entertainment Aktion Freisteller xdp x0x 2011 hoch premiumd 2011 hoch Hochformat live Auftritt Bühne Comedian Comedy Deutschland Komiker Kultur Kunst Leipzig Männer sind peinlich, Frauen manchmal auch! MAWI open air Person Personen Sachsen Show Stadion Tour Tournee Unterhaltung Zentralstadion

Bildnummer 55566074 Date 02 07 2011 Copyright Imago Star Media Mario Barth Stadium Tour 2011 Comedian Mario Barth ger during a Performance in Frame his Stadium Tour 2011 at 02 07 2011 before 42 000 supporters in the sold out Red Bull Arena Leipzig Celebrities Music Comedy Entertainment Action shot cut out XDP x0x 2011 vertical premiumd 2011 vertical Portrait Live Appearance Stage Comedian Comedy Germany Comedians Culture Art Leipzig Men are embarrassing Women sometimes too Open Air Person People Saxony Show Stadium Tour Tour Entertainment Central Stadium

Düren. Mario Barth kommt wieder nach Düren - mit seinem brandneuen Programm „Männer sind schuld, sagen die Frauen”.

Auch diesmal schaut Mario Barth vor Beginn der eigentlichen Tournee wieder zu einer Preview an der Rur vorbei: Am 20. April gastiert er in der Arena Kreis Düren. Der Vorverkauf startet am Donnerstag, 3. November, 9 Uhr. Tickets sind erhältlich in der Geschäftsstelle der Dürener Zeitung, Markt 17.

„Diesmal”, erklärt Mario Barth, „gibt es bei mir die ultimative Lösung für eine glückliche Beziehung. Männer sollten einfach immer alles zugeben und sich zur Sicherheit jeden Schuh anziehen. Der Satz Schatz, das war mein Fehler wirkt oft Wunder. Denn eines steht doch fest: Die Männer sind meistens schuld. Geht die Spülmaschine kaputt, ist es sein Fehler, denn er kümmert sich ja schließlich um die Technik im Haus.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.