Düren - „Manos Rapidos” auf großer Tour nach Düsseldorf

„Manos Rapidos” auf großer Tour nach Düsseldorf

Letzte Aktualisierung:
Die Samba-Musiker „Manos Rapi
Die Samba-Musiker „Manos Rapidos” können Unterstützung brauchen.

Düren. Wer hat ihn nicht schon mal, diesen Wunsch, einmal auf eine Trommel zu schlagen und Rhythmen zu erzeugen, die die Zuhörer direkt in Bewegung bringen? Bei einigen Veranstaltungen im und rund um den Kreis Düren konnten sich inzwischen viele Zuhörer von der Urgewalt der Samba-Rhythmen überzeugen und an der Bewegung teilhaben.

Die Rede ist von der Dürener Sambatrommelgruppe „Manos Rapidos”. Die wurde unter der Leitung der beiden Rhythmusgeber Martin Rouette und Alex Forves zuletzt sogar von den Veranstaltern des Düsseldorfer T3-Triathlons für sechs Stunden gebucht.

Dort trieb sie viele Athleten zu Höchstleistungen und die Besucher zum Tanzen an. Auch der Besuch des größten Sambafestes außerhalb Brasiliens in Coburg war für die Gruppe ein großes Erlebnis. Anregungen zur Erweiterung des Repertoires und der Choreographien haben sie reichlich mit nach Hause nehmen können.

Die Anfragen nehmen mehr und mehr zu und die zeitlichen Aufwendungen werden größer, so dass der Verein an „Neu-Trommlern” interessiert ist. Wer also Lust hat, eines der Instrumente zu erlernen - Vorkenntnisse sind dabei nicht unbedingt erforderlich - kann sich bei der Vorsitzenden Andrea Rouette melden, Tel. 02421/14159, oder beim nächsten Auftritt in der Stadt einfach nachfragen.

Die Trainingsabende und Workshops finden Freitagabends ab 18 Uhr im Lendersdorfer Industriegebiet statt. Die „Manos Rapidos” freuen sich über jedes neue Mitglied.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert