Mann mit Pfefferspray angegriffen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein 57-Jähriger ist am Donnerstagnachmittag von einem Unbekannten mit Pfefferspray angegriffen worden. Der Dürener saß in seinem Auto, als der Fremde ihn attackierte.

Nach Angaben der Polizei stieg der 57-Jährige gegen 17.05 Uhr auf der Kölnstraße in sein geparktes Auto ein. In diesem Moment kam ein unbekannter Mann auf den Wagen zugelaufen und schlug oder trat gegen die noch geöffnete Fahrertür. Der 57-Jährige öffnete die Tür daraufhin wieder, der Mann besprühte ihn aber sofort mit Reizgas und flüchtete dann. Dabei wurde er leicht verletzt.

Zeugen beschreiben den Täter als 1,70 bis 1,75 Meter großen Mann, der etwa 20 Jahre alt ist und dunkle Kleidung inklusive Schal und Mütze trug. Sein Bart wird als rötlich beschrieben, zur Haarfarbe konnten keine Angaben gemacht werden.

Hinweise auf die Identität des Täters nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (11)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert