Düren - Mann am Bahnhof mit Messer bedroht

Mann am Bahnhof mit Messer bedroht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Blaulicht Polizei Unfall Symbol Symbolbild: dpa/Patrick Seeger
Ein 24-Jähriger aus Kreuzau ist am Sonntag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Symbolbild: dpa/Patrick Seeger

Düren. Ein 24-Jähriger aus Kreuzau ist am Sonntag an der Josef-Schregel-Straße Opfer eines Raubüberfalls geworden. Laut Polizei ereignete sich die Tat gegen 6 Uhr. Zwei Männer sollen den Mann mit einem Messer bedroht und seine Wertsachen gefordert haben.

Es kam zu einem Gerangel, das Opfer wurde an der Hand verletzt und mit Reizgas besprüht. Ein 23-jähriger Merzenicher kam zur Hilfe, das Duo flüchtete. Zeugen: Telefon 02421/949-6425.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert