Mandolinenklänge zum Abschluss des Weihnachtsmarktes

Letzte Aktualisierung:
6785339.jpg
Am Wochenende besteht letztmals in diesem Jahr die Möglichkeit, den Dürener Weihnachtsmarkt zu besuchen. Foto: Dietmar Engels

Düren. An diesem Sonntag endet der 40. Dürener Weihnachtsmarkt und dann ist es auch nicht mehr lang bis Heiligabend. Wie immer in den letzten Jahren gibt das Mandolinenorchester des TC Wandervogel Merken am Schlusssonntag ein Konzert im Haus der Stadt. Auf dem Weihnachtsmarkt selbst gibt es im Rahmen des abschließenden Aktionstages viele Vergünstigungen für die Besucher.

Das traditionelle Konzert des Merkener Mandolinenorchesters sorgt dafür, dass die Besucher für einen Nachmittag die Hektik des Alltages vergessen können und eine besinnliche Zeit im Haus der Stadt erleben. Neben den bekannten weihnachtlichen Stücken, die zum Mitsingen einladen, gehören die Vorträge von Heinrich Schwalbach zum festen Bestandteil des kurzweiligen Nachmittages.

Mal besinnliche, mal nachdenkliche oft aber auch humorvolle Gedichte, fast alle in Mundart vorgetragen, verbreiten zusammen mit den Musikstücken eine vorweihnachtliche Stimmung. Das Konzert beginnt um 15.30 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Einlass ist ab 14.30 Uhr und der Eintritt ist wie immer frei.

Aktionstag zum Abschluss

Vor und nach dem Konzert bietet sich natürlich die Möglichkeit, den Weihnachtsmarkt zu besuchen. Wie in den Vorjahren möchten sich die Beschicker mit einem kleinen „Dankeschön“ von ihren Kunden verabschieden. Darum trägt seit 2003 der letzte Tag den Namen „Aktionstag“.

Die Stände mit Ausschank und Imbiss, sowie das Café bieten einen Artikel günstiger an. Das Karussell senkt für den ganzen Tag seinen Fahrpreis und die Händler reduzieren einen Artikel ihres Verkaufsangebotes. Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes findet ab 17 Uhr die Bescherung der Kinder durch den Weihnachtsmann statt und von 18 bis 19.30 Uhr spielt die Peter Weisheit Band.

Das Programm des letzten Wochenendes des Weihnachtsmarktes beginnt am Freitag um 17 Uhr mit der Bescherung für Kinder. Von 18 bis 20 Uhr konzertiert die „Muckefuck Dixielandband“.

Am Samstag um 13 und 14 Uhr spielen die Kölner Puppenbühnen und um 15 Uhr können kleine und große Besucher des Weihnactsmarktes „Kasperle mit seinen neuen Abenteuern“ erleben. Um 17 Uhr werden wieder Kinder beschert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert