Leiche ohne Kopf ist identifiziert

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Dieser Fund hatte für Entsetzen gesorgt: Die Leiche eines Mannes hatte eine Spaziergängerin am Karnevalssonntag an der Rur bei Düren-Rölsdorf entdeckt. Dem Körper fehlte der Kopf. Nun hat die Polizei Düren den Toten identifiziert.

Schnell stand für die Ermittler fest, dass kein Gewaltverbrechen vorlag. Der Mann hatte sich offenbar erhängt, wobei sich der Kopf vom Körper löste. Etwa 400 Meter abwärts der „Kuhbrücke“ wurde die Leiche dann am Rurufer gefunden.

Am Freitag gab die Polizei das Ergebnis der Ermittlungen bekannt. Demnach handelte es sich bei dem Toten um einen 52 Jahre alten Mann aus Düren. Der Kopf des Mannes ist, entgegen anderslautender Gerüchte in sozialen Netzwerken, nach wie vor nicht gefunden worden.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert