Langerweher Wanderer legen 13.209 Kilometer zurück

Von: bel
Letzte Aktualisierung:
9273565.jpg
29 Mitglieder des Eifelvereins-Ortsgruppe Langerwehe wurden während der Jahreshauptversammlung mit verschiedenen Wanderzeichen geehrt. Foto: Bruno Elberfeld

Langerwehe. Der Vorsitzende des Eifelvereins Ortsgruppe Langerwehe, Walter Mainz, erinnerte in seinem Rückblick auf das Jahr 2014 während der Jahreshauptversammlung (JHV) im Sportheim des TuS 08 Langerwehe an zahlreiche Veranstaltungen. Insgesamt waren es 94 Ereignisse, unter ihnen viele Wanderungen.

Diese Wanderungen teilten sich noch einmal auf in 29 Ganztagswanderungen, 29 „Komm-mit-Wanderungen“, an denen auch Nicht-Mitglieder teilnehmen konnten, sowie 31 leichte Wanderungen. Fünfmal traf sich die Ortsgruppe Langerwehe zu geselligem Beisammensein.

Walter Mainz hatte aber auch weitere Zahlen parat, die auf ein außergewöhnlich gut funktionierendes Vereinsleben schließen lassen: 1489 Wandersleute waren bei den Wanderungen dabei, 826 Frauen und 634 Männer. Gäste wurden 52 gezählt. Insgesamt wurden 13.209 Kilometer unter die Wanderschuhe genommen.

Der Höhepunkt der JVH war die Ehrung von 29 Mitgliedern, die während des verflossenen Jahres bestimmte Kriterien erfüllt haben. Um mit „Bronze plus Urkunde“ ausgezeichnet zu werden, muss der Wanderer 200 Kilometer im Jahr zurückgelegt und an zehn Wanderungen im Jahr teilgenommen haben. Erfüllt er diese DWV-Kriterien zum zweiten, dritten, vierten oder gar fünften Mal, steigern sich die Auszeichnungen.

Das Wanderabzeichen in „Bronze mit Urkunde“ erhielten Brigitte Pullitzky und Michael Dekelinski. Zum zweiten Mal erfüllte die Kriterien Erika Schmidtke. Sie erhielt die sogenannte „2. Urkunde“. Das dritte Jahr hintereinander dabei waren Brigitte Röntgen, Marita Rosarius, Karin Bündgens und Magda Koch. Sie freuten sich über das Wanderabzeichen „Silber mit Urkunde“. In die Freude einstimmen konnten Mitglieder, die die DWV-Kriterien zum vierten Mal erfüllten. Heinz Hamacher, Hermann Skobel, Mia Kühl, Helmut Muhr, Ulla Leuchter, Heinz Leuchter, Hermann Pahl, Inge Krüger, Gisbert Krüger, Irmgard Bauer und Peter Bauer erhielten die „4. Urkunde“.

Gar elf Vereinsmitglieder sind jetzt Besitzer des „Deutschen Wanderabzeichens“ in „Gold mit Urkunde“. Es sind Rosemarie Scharnetzki, Manfred Scharnetzki, Marianne Lehmacher, Wilhelm Strate, Walter Mainz, Maria Müller, Elsbeth Hennicken, Renate Kohnen, Günter Koch, Robert Selzner und Catharina Dietel. Sie erfüllten die Kriterien zum fünften Mal.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert