Langerwehe - Langerwehe: Grüne befürchten massives Finanzloch

Radarfallen Bltzen Freisteller

Langerwehe: Grüne befürchten massives Finanzloch

Letzte Aktualisierung:

Langerwehe. Nach Einschätzung der Grünen-Ratsfraktion könnte der Gemeinde Langerwehe demnächst das Haushaltssicherungskonzept drohen.

So habe man nach einer Anfrage erfahren, dass für die Jahre 2010 bis 2012 zusätzliche Aufwendungen in Höhe von acht Millionen Euro zu erwarten sind, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jens Ferner.

Da bereits der Gemeindehaushalt im Jahr 2009 von 22 Millionen Euro Einnahmen bei 24 Millionen Euro Aufwendungen ausgegangen sei, befürchten die Grünen nun eine erhebliche Finanzierungslücke. Sie fordern, eine Sondersitzung des Rates einzuberufen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert