Düren - Kultur-Happening im Karnevalszug

Kultur-Happening im Karnevalszug

Von: sj
Letzte Aktualisierung:
zug_museumbu
Jecke Premiere: Das Hoesch-Museum beteiligt sich mit einem von David Gericke (rechts) gestalteten Wagen am Karnevalszug. Foto: Johnen

Düren. Das Leopold-Hoesch-Museum geht neue Wege: Mit einem Karnevalswagen präsentiert sich die erste Kunstadresse der Stadt im jecken Getöse. „Wir bringen die Kunst auf die Straße”, stellten Direktorin Dr. Renate Goldmann und Werkloge-Leiterin Jeannine Bruno den Wagen am Montag vor.

Frei nach dem Motto „Kunst ist Leben” wagt das Museum ein Happening am Orchideensonntag.

Die „Kruuschberger Funken” hatten dem Hoesch-Museum im vergangenen Jahr einen Wagen angeboten - und das Team um Renate Goldmann ergriff die Gelegenheit beim Schopfe. Seit Oktober hat der erste Museumsthemenwagen unter Federführung von Jeannine Bruno und dem Künstler David Gericke Gestalt angenommen. Dieter Kaiser, Wagenbauer und Vorsitzender der „Kruuschberger”, half dem Team bei der handwerklichen Komponente des Wagenbaus. Er brachte künstlerischen Anspruch mit den Erfordernissen einer TÜV-Abnahme unter einen Hut.

Licht und Schatten

Von der Gestaltung her hebt sich die Schöpfung deutlich vom Wagen des Typs „Rheinischer Karneval” ab. Gericke mischt abstrakte Bilder, Karikaturen und ironische Brechungen. Thematisch geht es zu den Ursprüngen des Karnevals, zum Kontrast von Tod und Freude, von Licht und Schatten. „Man muss für alles offen sein und Karneval auch aus einem anderen Blickwinkel sehen”, sagt Rolf Brammertz, Präsident der „Kruuschberger”. In diesem Sinne: Hoesch-Museum, Alaaf!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert