Kultiger Schriftzug der Stadthalle Düren kommt ins Stadtmuseum

Letzte Aktualisierung:
9780527.jpg
Bei der Übergabe des Schriftzuges dabei: Dr. Achim Hahne (4.v.l.), Peter Borsdorff (3.v.r.), Bernd Hahne (links), Wolfgang Spelthahn (2.v.l.).

Düren. Dr. Achim Hahne hat den Schriftzug der Stadthalle Düren gegen eine Spende von 250 Euro an die Aktion „Running for Kids“ von Peter Borsdorff erworben. Der kultige Schriftzug wandert nach der notwendigen Restaurierung in der Werkstatt Dürener Gesellschaft für Arbeitsförderung allerdings nicht in sein Zuhause, sondern als Schenkung ins Stadtmuseum Düren, in dem sein Bruder Bernd Hahne die treibende Kraft ist.

Das ehrenamtlich geführte Museum dokumentiert die Geschichte der Stadt. Der leuchtende Schriftzug bleibt der Öffentlichkeit dort als Erinnerungsstück erhalten. Durch die von Landrat Wolfgang Spelthahn angestoßene Klinker-Aktion fließen weitere 3750 Euro in die Sammelbüchse des Leichtathleten. Nach den 750 Souvenirempfängern sollen auch benachteiligte Kinder aus der Region strahlen, wenn Peter Borsdorff die Spende überreicht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert