Kulinarische Heimatgefühle im Bistro im Haus der Stadt

Letzte Aktualisierung:

Düren. Wie sehr auch die Liebe zur Heimat durch den Magen geht, untersucht Johannes J. Arens im Auftrag von Düren Kultur in der Veranstaltungsreihe „Heimat.Sehnsucht.Identität“ am Mittwoch, 10. Mai, um 19 Uhr im Bistro im Haus der Stadt.

„Soulfood“ sind die Abende überschrieben, an denen sich der Journalist und Kulturwissenschaftler auf Spurensuche begibt, welche Speisen, Gewürze, Kocherlebnisse und kulinarische Erinnerungen unser Gefühl von Heimat in Düren mitprägen.

Arens versteht es, das Thema schmackhaft anzurichten mit interessanten Gesprächspartnern und klugen Fragen als Zutaten, gewürzt mit umsichtiger Recherche und dem untrüglichen Gespür für packende Menschen und Themen. Als besonderes Schmankerl kocht Gastronom Richard Bühl vor Ort das Lieblingsgericht eines Teilnehmers.

Karten sind für 15 Euro im iPunkt Düren, Markt 6, Telefon 02421/ 252525, erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert