Kreuzauer Volleyballer unter den sechs Besten in NRW

Letzte Aktualisierung:
14146596.jpg
In den neuen Wettkampf-T-Shirts zum Erfolg (v.l.): Max Poth, Julian Winterscheidt, Tom Becker, Aaron Wälde und Tobias Müller. Foto: Gymnasium Kreuzau

Kreuzau. Kurz vor den Karnevalstagen nahm die Volleyball-Mannschaft der Jahrgangsstufe 6 und 7 vom Gymnasium Kreuzau an den Meisterschaften des Regierungsbezirks Köln teil und schlugen sich wacker.

Auf Grund ihrer besonderen Leistung dürfen sie auch als Vizemeister des Regierungsbezirks Ende April an den Landesmeisterschaften der sechs besten Volleyball-Teams der Wettkampfklasse IV in NRW teilnehmen.

Nach spannenden Spielen der Vorrunde (Gegner: St. Ursula Gymnasium Aachen und freie Waldorfschule Bonn) und erfolgreichen Viertel- und Halbfinal Begegnungen (St. Angela Gymnasium Bad Münstereifel und Gymnasium St. Augustin), mussten sich die Jungs in einem spannenden Finale nur der Auswahl des Beethoven Gymnasiums aus Bonn denkbar knapp im Tie-Break des dritten Satzes geschlagen geben.

Schulleiter Wolfgang Arnoldt beglückwünschte die erfolgreichen Schüler. Im Herbst wird die Mannschaft in einer höheren Altersgruppe auch am Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ teilnehmen und dann versuchen, an die sportlichen Erfolge der letzten Monate anzuknüpfen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert