Kreuzauer Rat beschließt vier verkaufsoffene Sonntage

Von: asw
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. Yvonne Balen, Mitglied der SPD-Fraktion Kreuzau, wurde am Dienstagabend während der ersten Ratssitzung in diesem Jahr im Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde in den Kreuzauer Rat eingeführt.

Sie ist die Nachfolgerin von Karl-Georg Steffens, der aus beruflichen Gründen die Gemeinde verlassen hat. Der Rat stimmte an diesem Abend einstimmig für die zwei Gemeindebrandinspektoren Guido Baden und Christoph Schröder, die bis 2023 als stellvertretende Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Kreuzau ehrenamtlich arbeiten werden.

Ebenfalls einstimmig beschlossen die Ratsmitglieder, dass es in Kreuzau wieder Einwohnerkonferenzen für die Einwohner geben wird. Allerdings wurde Üdingen durch Leversbach ausgetauscht. Die Konferenzen sollen drei- bis viermal in diesem Jahr stattfinden. Termine sind bisher: 23. Mai, 31. August und 10. Oktober.

Mehrheitlich beschloss der Rat bei drei Enthaltungen und einer Nein-Stimme, dass die Geschäfte in Kreuzau während des Radrennens „Rund um Düren“ am 23. April, des Kunst- und Genussmarktes am 2. Juli, während des Ortsfestes am 3. September und für den Adventsmarkt am 3. Dezember geöffnet haben. Alle vier Termine fallen auf einen Sonntag. Wichtig: die Geschäfte dürfen nur fünf Stunden geöffnet haben und müssen spätestens 18 Uhr schließen.

Einstimmig beschloss der Rat, dass Wirtschaftswege in der Gemarkung Obermaubach-Schlag-stein eingezogen werden. Hintergrund: Die Gemeinde ist Eigentümerin der betroffenen Wege, die in der Vergangenheit widerrechtlich überackert wurden (wie berichteten). Da die Wege nicht mehr genutzt werden, sollen sie eingezogen und zu Feldrainen umgewandelt werden. Damit werden sie einer natürlichen Entwicklung überlassen.

Über die Verwendung der Sportlerpauschale 2017 hat der Rat ebenfalls einstimmig abgestimmt. Insgesamt stellt das Land NRW über 24 000 Euro zur Verfügung. Unter anderem bekommt der TSV Stockheim 09 Geld, um seinen Rasenplatz zu sanieren, und der Billard Club 1970 Winden, um die WC-Anlagen zu sanieren.

Auch über die Sportlerehrung dieses Jahr ist der Rat einig und hat die Veranstaltung einstimmig beschlossen. Die Ehrungen finden am 16 April, 18 Uhr, in der Festhalle in Kreuzau statt.

Die Summe in Höhe von 800 bis 1000 Euro steht zur Verfügung, allerdings versucht die Verwaltung noch Sponsoren und Spender für die Feierlichkeiten zu finden. Insgesamt werden 36 Bronze-, 18 Silber- und vier Goldmedaillen vergeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert