Düren - Kreissportbund hält an Stadionprojekt weiter fest

Kreissportbund hält an Stadionprojekt weiter fest

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Düren. Nach der Absage des NRW-Sportministeriums, den mit über 14 Millionen Euro geplanten Aus- und Umbau der Dürener Westkampfbahn nicht zu fördern, ist das ambitionierte Projekt noch nicht vom Tisch.

Bei einem Gespräch haben alle beteiligten Partner, allen voran die Behindentensportverbände und der DFB, offenbar ihre Bereitschaft erklärt, an den Stadionplänen festzuhalten.

„Wir wollen bis Mitte Dezember einen Trägerverein gründen, der mit einem neuen Konzept noch einmal Förderanträge stellen wird”, erklärte Landrat Wolfgang Spelthahn, Vorsitzender des federführenden Kreissportbundes, am Donnerstag auf DZ-Nachfrage. Dank der Möglichkeit, mit einzelne Modulen des Gesamtprojekts zu beginnen, ist ein schrittweiser Aus- und Umbau denkbar.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert