Kreisjägerschaft: Neuer Raum erfreut

Von: sps
Letzte Aktualisierung:

Düren/Bubenheim. Pünktlich zum Start der Ausbildung der Jungjäger hat die Kreisjägerschaft Düren ihren neuen Raum für Schulungen in der Burg Bubenheim eröffnet. Der Schulungsraum hat eine Fläche von 90 Quadratmetern und wird durch eine kleine Teeküche sowie eine Toilette komplettiert.

Richard Hansen als Vorsitzender der Kreisjägerschaft und Lehrgangsleiter Willi Krallmann bedankten sich bei den tatkräftigen Helfern, die an der mit neuem Mobiliar und moderner Technik ausgestatteten Räumen mitarbeiteten. Der Raum soll, so die Kreisjägerschaft, auch für Fortbildung der Jägerinnen und Jäger genutzt werden. „Mit ihrer umfangreichen Ausbildung und der staatlichen Prüfung sind die Jäger die mit am besten ausgebildeten Natur- und Tierschützer“, sagte Richard Hansen.

Ihre Bewährungsprobe wird die „kleine Jagdschule“ schon in Kürze erhalten, denn am 6. Oktober beginnt der nächste Jungjägerkurs. Er hat noch freie Plätze. Ein halbes Jahr werden die angehenden Jäger bis zu dreimal wöchentlich unterrichtet. Informationen zu dem Kurs gibt die Kreisjägerschaft unter Telefon 02428/803485.

Die wohnortnahe Schulung der künftigen Jäger sieht die Kreisjägerschaft als großen Vorteil an. Unter Zuhilfenahme modernster Medien werden erfahrene Ausbilder, die jahrelange Jagd- und Reviererfahrung haben, den Lehrgang durchführen.

Die Ausbildung umfasst schwerpunktmäßig Wildtierkunde und Waffenkunde. Der theoretische Unterricht erfolgt wohnortnah, die praktische Schießausbildung auf dem modernen Schießstand in Stolberg-Hammer. Zu Übungszwecken werden Kugel- und Schrotwaffen zur Verfügung gestellt. Weitere Ausbildungsfächer sind der Jagdbetrieb und das Jagdrecht. An einigen Wochenenden führen Exkursionen zu Wildfreigehegen, Jagdhundprüfungen oder zu Revierbesuchen.

Nähere Einzelheiten wie Anmeldeformulare oder Stundenplan können auf der Homepage der Kreisjägerschaft (www.kjs-duren.de) eingesehen werden. Am 13. September, 19.30 Uhr, findet in der Burg Bubenheim ein Informationsabend statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert