Mariaweiler - Kreis-Awo gibt die „Rurpiraten” ab

Kreis-Awo gibt die „Rurpiraten” ab

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Mariaweiler. Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt trennt sich zum 1. August von der Kindertagesstätte „Rurpiraten“ in Mariaweiler. Die Trägerschaft geht auf den Katholischen Kirchengemeindeverband Düren-Nord über.

Während sich Awo-Geschäftsführerin Leonore Küpper-Beckers im Vorfeld der Stadtratssitzung am 12. Februar  auf DZ-Anfrage zu den Gründen der Kita-Aufgabe nicht äußern wollte, wurde bekannt, dass der Jugendhilfeausschuss (JHA) einer Übertragung der Trägerschaft in nicht-öffentlicher Sitzung bereits zugestimmt hat.

Hintergrund sind offenbar finanzielle Gründe. Wie aus einer Beschlussvorlage des JHA hervorgeht, hat die Awo, die die Kita „Rurpiraten“ im Mai 2007 von der damaligen Pfarrgemeinde übernommen hat, einen Teil der Miete für das in den 90er Jahren von einem privaten Investor gebaute Gebäude aus eigenen Mitteln getragen.

Während die Stadt Düren 1998 eine ortsübliche Miete von 24,80 D-Mark pro Quadratmeter anerkannt hatte, überwies das Landesjugendamt nach Inkrafttreten des Kinderbildungsgesetzes im Jahr 2008 nur noch die maximale Mietkostenförderung von 7,63 Euro pro Quadratmeter. Die im Mai 2007 vereinbarte Untervermietung fiel dabei nicht unter die für alle vor März 2007 geschlossenen Verträge geltende Bestandsschutzregelung.

Anders liegt der Fall beim nun anstehenden Trägerwechsel. Hier erfolgt die Mietförderung des Landesjugendamtes wieder auf der Grundlage des ursprünglichen Mietvertrages zwischen Kirche und Investor. Das Bistum Aachen hat die Übernahme des halben Trägeranteils bereits zugesagt, die andere Hälfte übernimmt die Stadt, für die sich der Trägerwechsel dennoch rechnet. Der städtische Anteil an den Betriebskosten verringert sich mit der Bistumsbeteiligung von derzeit rund 196 500 Euro um gut 10 000 Euro.

Die bisherige Dependance der Kindertagesstätte „Rurpiraten“ in der „Villa Pytlik“ wird ab 1. August eigenständig. Sie verbleibt in der Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt. Die zweigruppige Einrichtung mit U3-Betreuung befindet sich in einem denkmalgeschützten Haus unmittelbar gegenüber der Anne-Frank-Gesamtschule in Mariaweiler.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert