Kradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Heimbach. Lag es an der Technik? „Der Gaszug hat irgendwie geklemmt”, teilte ein 37-jährige Motorradfahrer mit, der zuerst gebremst hatte und dann die Kontrolle über sein Zweirad verlor. Beim unvermeidbaren Sturz verletzte er sich schwer. <br />

Der 37 Jahre alte Motorradfahrer war kurz hinter dem Kloster Mariawald - in einer lang gezogenen Linkskurve - gestürzt.

Bei dem Unfall kam nur der Fahrer aus Hürtgenwald zu Schaden. Mit einer schweren Knieverletzung musste er ins Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde festgestellt, dass die Verletzung operiert werden muss.

An seiner Maschine, die später abgeschleppt werden musste, war Sachschaden entstanden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert