Kradfahrer schwer verletzt: Polizei sucht dringend Zeugen

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Nach einem schweren Unfall mit einem 45 Jahre alten Kradfahrer aus Düren sucht die Polizei jetzt dringend nach Zeugen.

Der Mann war gegen 14.50 Uhr von dem Wagen eines 78-Jährigen aus Düren angefahren und schwer verletzt worden. Der 78-jährige Mann war nach jetzigem Stand der Ermittlungen auf dem rechten Fahrstreifen der Schoellerstraße unterwegs und hatte an der Einmündung zum Kreisverkehr verkehrsbedingt angehalten. Als er dann wieder anfuhr und auf den äußeren Fahrstreifen des Friedrich-Ebert-Platz wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Kleinkraftrad des 45-Jährigen.

Da die genauen Umstände des Unfalls und insbesondere die Fahrwege der beiden beteiligten Fahrzeuge nicht eindeutig geklärt sind, bittet die Polizei Beobachter des Ablaufs, sich unter Telefon 02421/949-2425 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert